Reise-Idee für Ihre Gruppe nach Israel

Stadt Jerusalem, Israel

Das gelobte Land kennenlernen

Israel, das gelobte Land der Bibel, ist heute ein moderner Staat. Jahrhundertelang lagen viele Stätten der bedeutendsten Ereignisse in der Geschichte der Menschheit unter Sand begraben. Erleben Sie Israel heute.

Highlights der Reise

  • Besuch der Altstadt von Jaffa
  • Baden im Toten Meer
  • Bummel durch den Basar in Jerusalem


Eckdaten der Reise

  • 8-tägig inkl. Flug
  • Mittelklassehotels/Kibbutz-Gästehäuser
  • Inkl. Halbpension

p. P. ab 1.249 €

Berge & Meer Gruppenreise nach Israel

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit El Al (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Tel Aviv und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren 
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels/im Kibbuz-Gästehaus im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x Frühstück
  • 7 x Abendessen
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 1 Reiseführer Israel pro Zimmer 


Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Tel Aviv Stadt
Klagemauer Jerusalem Jude
Totes Meer in Israel

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise. Flug nach Tel Aviv, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

2. Tag - Tel Aviv - Jaffa - Cäsarea - Galiläa (ca. 200 km). Sie beginnen den Tag mit einer Stadtrundfahrt durch Tel Aviv. Tel Aviv ist bekannt als "Weiße Stadt" und noch immer sind Gebäude im Bauhaus-Stil zu sehen. Vorbei am Dizenhoff-Platz geht es nach Jaffa, wo Sie die Altstadt besichtigen werden. Im Anschluss Fahrt entlang der Küstenstraße nach Cäsarea zur Besichtigung des römischen Theaters und des Aquädukts. Entlang der Mittelmeerküste fahren Sie nach Galiläa am See Genzerath.

3. Tag - See Genezareth - Nazareth - Galiläa (ca. 140 km). Heute erkunden Sie einige geschichtliche Stätten am See Genezareth. Zunächst besuchen Sie in Kapernaum die weiße Synagoge und die Ausgrabungen. Anschließend entdecken Sie Tabgha, die Kirche der Brotvermehrung und den Berg der Seligpreisungen. Von dort haben Sie einen wundervollen Blick auf das einmalige Panorama von Galiläa. Freuen Sie sich auf eine Bootsfahrt auf dem See Genezareth. Am Nachmittag fahren Sie nach Nazareth, besichtigen die Verkündigungskirche und schlendern über den Basar. Im Kibbutz lernen Sie bei einer Führung mehr über diese einzigartige Lebensform. 

4. Tag - Galiläa - Totes Meer - Massada - Bethlehem (ca. 350 km). Nach einem kurzen Besuch der Yardenit Taufstelle am Jordan (oder alternative der Taufstelle Qaser El Yehud), fahren Sie durch das Jordantal ans Tote Meer und besuchen den Ahava Kosmetik Fabrikverkauf, wo die berühmten Kosmetika mit Mineralien aus dem Toten Meer hergestellt werden. Im Anschluss geht es weiter nach Massada. Auffahrt mit der Seilbahn zu einem Rundgang durch die Ausgrabungen, mit Besichtigung der Paläste, der Vorratskammern und Badehäuser. Danach Fahrt zum Strand des Toten Meers um ein Bad im Toten Meer zu genießen. Zum Abschluss des Tages erreichen Sie Bethlehem. 

5. Tag - Bethlehem - Jerusalem - Bethlehem. Heute geht es zur Hauptstadt der drei monotheistischen Weltreligionen. Sie beginnen auf dem Ölberg, denn von dort hat man einen Blick auf Jerusalem, der unvergesslich ist und die Besonderheit dieser Stadt unterstreicht. Vom Ölberg sehen Sie auch die berühmte goldene Kuppel, den sogenannten Tempelberg. Heute stehen hier zwei Moscheen, der Felsendom und die El-Akza Moschee, zwei herrliche Gebäude aus dem 7. Jahrhundert n. Chr. und für die Moslems eines ihrer drei wichtigsten Heiligtümer. Über den Palmsonntagsweg steigen Sie hinab zur Kirche Dominus Flevit und weiter zum Garten von Gethsemane mit seinen Jahrhunderte alten Olivenbäumen sowie zur Kirche der Nationen. Die Altstadt Jerusalems betreten Sie durch das Löwentor. Auf der Via Dolorosa folgen Sie den Stationen des Kreuzweges bis zur Grabeskirche, die Sie besichtigen werden. Zurück geht es durch den arabischen Bazar ins jüdische Viertel und vorbei am Cardo, der antiken Einkaufsstraße zu dem heiligsten Ort der Juden, bekannt als die Westmauer oder Klagemauer. Heute ist nur noch ein kleiner Teil dieser Mauer zu sehen. 

6. Tag - Bethlehem - Jerusalemer Neustadt - Jerusalem (ca. 130 km). Am heutigen Morgen besichtigen Sie die Geburtskirche in Bethlehem. Anschließend geht die Fahrt zur Jerusalemer Neustadt. Sie fahren vorbei an der Knesset, dem Israelischen Parlament mit seinem Wahrzeichen, der Menora, zum Jerusalem Theater, dem Haus des Präsidenten und hinauf zum Mount Herzl (hier ist auch das Grab von Itzhak Rabin). Sie besuchen die Gedenkstätte „Yad Vashem“ - eine gelungene Kombination von Museum und Park, die den Opfern des Holocaust gewidmet ist. 

7. Tag - Jerusalem. Besuch des Israel Museum, wo Sie u.a. den Schrein des Buches und das Model von Jerualem zur Zeit des 2. Tempels besichtigen. Im Anschluss schlendern Sie über den Mechane Yehuda Markt und bevor Sie etwas Freizeit in der Altstadt und Umgebung genießen, unternehmen Sie einen Spaziergang auf der Stadtmauer der Altstadt. Dieser ermöglicht außergewöhnliche Sichten und Einblicke in das Leben beiderseits der Altstadtmauer. Von keinem anderen Ort der Stadt gibt es so viele Sichten auf Gebäude der Stadt und seine Bewohner. 

8. Tag - Abreise. Transfer zum Flughafen in Tel Aviv und Rückflug nach Deutschland.

Hinweise: Änderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teils gegen Gebühr. Die israelischen Reiseleiter können die Gruppe nicht nach Bethlehem begleiten und dort nicht mit der Gruppe übernachten.

Planen Sie jetzt Ihre Gruppenreise - Sprechen Sie uns an!

Berge & Meer Gruppenreisen
So erreichen Sie uns:

Berge & Meer-Gruppenabteilung
Gerlind Heidt (Vertrieb)
Andreéstraße 27
56578 Rengsdorf

Telefon: 02634-960-1340

Vertrauen Sie unserem guten Namen und unserer gleichbleibenden Kompetenz. 
Wir freuen uns auf Ihre Gruppenanfrage!